< Circus Cappalago auf dem Lindener Wintermarkt

Der Einsiedler aus Döhren

27.11.2013 21:22 Alter: 3 Jahre

Edelbert Aselmann lebte über zwanzig Jahre als "Einsiedler" in der Leinemasch, bis er dort im Jahr 2000 tödlich verunglückte. Viele kennen ihn noch aus dieser Zeit, mit seinen gelben Gummistiefeln war er immer wieder im Stadtteil anzutreffen. Unbekannt ist den meisten, dass er über hundert Kunstwerke in der Gegend um die Leineinsel hinterlassen hat.

Zu der Ausstellung über diese Skulpturen, die ab dem 26.11.2013 bei uns an der Schule zu Gast sein wird, erhielten alle Schüler eine kleine Einführung von Herrn Blumenberg, dem Initiator. Er gab einen interessanten Einblick in das bewegte Leben des Döhreners. Viele Fragen wurden dabei beantwortet.

Auch während des Flohmarktes wird die Austellungswand in der Mensa zubetrachten sein. Es lohnt sich bestimmt, einen Blick darauf zu werfen!


Termine

28.04.17 - 23.06.17

04.05.17

18:00 - 19:30

Gesamtkonferenz

Ort: Mensa

04.05.17

20:30 - 22:00

Elternabend 1-10

11.05.17

20:00 - 22:00

Elternrat (optional)

18.05.17

20:30 - 22:00

Infoelternabend Klasse 4/6