Trainings für den Ernstfall und eine CD

(März 2010) Die zehn Mitglieder dieser Gruppe haben sich zusammen mit Helmut Walker seit den Sommerferien 2009 hauptsächlich damit beschäftigt, wie man sich angemessen in Situationen verhält, die Zivilcourage erfordern. Wir haben entsprechende Situationen nachgespielt und uns an drei Terminen von einer Polizistin und einem Polizisten weiter darin beraten lassen.

Seit dem 1. März 2010 sind wir dabei, an jedem Montag bis kurz vor den Sommerferien mit jeweils einer der 10 Klassen der Glocksee-Schule ein kleines Zivilcourage-Training durchzuführen.

Jede Klasse wird in drei Gruppen aufgeteilt, mit denen jeweils drei bis vier Mitglieder unserer Gruppe Szenen nachspielen und darüber und über eigene Erfahrungen der SchülerInnen sprechen. Alle werden abschließend mit den „Sechs Regeln für den Ernstfall“ bekannt gemacht:

  • Ich helfe, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen
  • Ich fordere andere aktiv und direkt zur Mithilfe auf
  • Ich beobachte genau und präge mir Täter-Merkmale ein
  • Ich organisiere Hilfe unter Notruf 110
  • Ich kümmere mich um Opfer
  • Ich stelle mich als Zeuge zur Verfügung.

Die zehn Mitglieder der Gruppe sind im Schuljahr 2009 / 2010:

  • Aus der 7. Klasse: Helen, Karolin, Luzie, Merle, Sina, Sinja, Zoë,
  • Aus der 8. Klasse: Philip und Shana
  • Aus der 10. Klasse: Jocelyn

Außerdem beteiligen sich einige Schüler der Glocksee-Schule an einem Projekt der Servicestation „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ der Stadt Hannover, bei dem eine „Gemeinsame CD gegen Rassismus“ von Schülerinnen und Schülern mehrerer hannoverscher Schulen zu den Anti-Nazi-Aktivitäten am 1. Mai 2010 auf den Markt gebracht werden soll. Unterstützt werden die einzelnen Schulen dabei vom Rapper Spax; auf der CD sollen Rap-Songs, Kurzgeschichten und Hörspiele einen Platz finden.

[Klick hier zum Song]

Der Beitrag der Glocksee-Schule besteht aus dem Rap „Wir sagen Nein zur Gewalt“, der Ende 2008 im Rahmen einer Projektwoche unter Anleitung von Denis M’Baye und Aki Decker entstanden  und jetzt von und mit Tommy Krammling etwas überarbeitet worden ist.

Text, Gesang und musikalische Unterstützung kommen von Glen, Leo, Liam, Anton Z., Bela, Jannis und Paul S..

Helmut Walker 

Termine

26.04.17 - 21.06.17

27.04.17

00:00 - 22:00

Elternrat

04.05.17

18:00 - 19:30

Gesamtkonferenz

Ort: Mensa

04.05.17

20:30 - 22:00

Elternabend 1-10

11.05.17

20:00 - 22:00

Elternrat (optional)